Aktuell

Kinderschaukel für Waldorfkindergarten Bückeburg

Die angesprochenen 1000€ zum Kauf einer neue Schaukel für den Waldorfkindergarten Bückeburg haben wir überreicht. Der Anfang wurde gemacht. Es wurden auch schon weitere 300€ gespendet. Es fehlen aber weiterhin noch mehrere hundert Euro um ein neues Klettergerüst kaufen zu können. Auch die Erdarbeiten, die dazugehören, sind wohl nur mit einem Bagger zu bewältigen.

Wir setzen hier auch nochmal die Konto- und Spendendaten rein, damit Ihr auch helfen und unterstützen könnt. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Hier der Link zum Video der Geldübergabe

Link zum Pressebericht

LG euer Auktionsteam

Wer helfen willund kann, bitte nehmt Kontakt mit der Kindergartenleiterin Anja Wermuth unter der Telefonnummer (0 57 22) 63 76 oder unter der E-Mail info@waldorfkindergarten-bueckeburg.de auf  oder dem Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Bückeburg e. V. .

Spenden:  DE 92 2555 1480 0331 8433 00, Spendenquittungen können ausgestellt werden. Weitere Infos auch unter www.waldorfkindergarten-bueckeburg.de.

Children of the Forest

childrenoftheforest.org

Wir werden es benutzen, um unser Bildungsprogramm zu unterstützen.
Mit Dankbarkeit und besten Wünschen

AfegZ beim Winternotprogramm

Am vergangenen Samstag konnten wir endlich unsere Spendenaktion für das Winternotprogramm in Hamburg zu einem Abschluss bringen und unsere Spenden auch offiziell übergeben. Hier ein paar Eindrücke in Bildern:

Schon bei unserer Ankunft warteten  Menschen vor dem Gebäude.

Drinnen durften wir den Freiwilligen, die die Mahlzeiten allabendlich mit viel Sorgfalt und Liebe zubereiten, helfen und so auch praktisch unseren ganz persönlichen Beitrag leisten.

Es wurde fleißig geschnippelt, geschmiert…

…im Suppentopf gerührt und angerichtet…

und schließlich durften wir auch die Ausgabe übernehmen…

Den Menschen, die sich für das Winternotprogramm engagieren und dort ehrenamtlich tätig sind, gehört unser Respekt. Denn die Arbeit, die wir in Mannschaftsstärke und nur mit viel Unterstützung durch die „Profis“ am Samstag leisten konnten, leisten die Freiwilligen vor Ort in deutlich kleineren Teams an jedem Abend zwischen November und April.

An dieser Stelle ein DANKESCHÖN an die Ehrenamtlichen, die wir den Abend über begleiten und unterstützen durften und die weder im Bild gezeigt noch namentlich erwähnt werden möchten. Danke, dass wir den Abend mit Euch verbringen konnten, danke für die Gespräche und Erlebnisse mit Euch, Ihr leistet tolle Arbeit!!!

Weitere Eindrücke und mehr Informationen über den Verein „Winternotprogramm für Obdachlose e.V.“ werden in den nächsten Tagen nachgeliefert. Bis dahin allen eine schöne Woche und liebe Grüße nach Hamburg!

Winternotprogramm – ein Dankeschön

Liebe Freunde der Afegz,

hiermit möchten wir uns zunächst einmal für die Spenden bedanken, die wir am Samstag in Hamburg dem Winternotprogramm  „übergeben“ durften… wobei übergeben kaum der richtige Ausdruck ist, denn viele der Spenden waren zum Teil schon lange vor uns an ihrem Bestimmungsort angekommen.

Dank der großzügigen Hilfe der Edeka Handelsgesellschaft Nord aus Neumünster, der Bahlsen GmbH & Co. KG aus Hannover und der E&E Handel GmbH aus Köln waren unsere Liebesgaben in Form von Kuchen, Ravioli und Eintöpfen schon im Lager der Winternothilfe verstaut und einsatzbereit. Kaffee und die Handcreme von Herbacin, die ebenfalls immer dringend benötigt werden, haben wir dann noch mitgebracht.

Für alle Spenden und die Kooperationsbereitschaft sagen wir herzlich DANKE!!! Und natürlich auch DANKE an alle Freunde der AfegZ, die uns durch ihre Teilnahme an den Auktionen und durch Spenden unterstützen und dies alles erst möglich machen!

Projekt Sierra Leone

Die Geldübergabe für das Projekt Sierra Leone ist nun auch erfolgt. Es wurden 3000€ übergeben, die jetzt zur Bank gebracht werden. Sowie das Geld dort ankommt werden wir nochmal ein paar Fotos und ein Statement von Jessica bekommen, die vor Ort sein wird und das Projekt dort federführend betreut und überwacht.

Jessica Konoppa engagiert sich seit langer Zeit in einem der am meist gebeutelten Länder der Erde – Sierra Leone.
Dieses westafrikanische Land wurde von 2014-2016 von einer nie dagewesenen Ebola-Epidemie überrollt. Mehrere tausend Menschen verloren hierbei ihr Leben. Die Nachwirkungen, gerade auf das Gesundheits- und Bildungswesen, halten bis heute an. Als sich das Land von der Epidemie langsam zu erholen begann, kam es im August 2017 zu einer erneuten Katastrophe. Überschwemmungen und Erdrutsche setzten weite Teile des Landes unter Wasser. Einige hundert Menschen (darunter viele Kinder) fanden den Tod unter Geröll- und Schlammlawinen.
Jessica Konoppa leitet eine Hebammenschule in Makeni. Während der Ebola-Epidemie steckten sich viele der Hebammen mit dem Virus an und starben. Dies führte zu einem Anstieg der ohnehin sehr hohen Säuglings- und Müttersterblichkeit.
Ein weiteres Projekt ist der Aufbau einer Schule in einem Notfallcamp in Regent. Diese bietet mittlerweile 106 Kindern Platz zum Lernen. Die Kinder helfen auch tatkräftig beim Auf- und Ausbau mit. Letztes Jahr gelang es zum Beispiel eine Toilettenanlage zu installieren.
Wir von der AfegZ werden zusammen mit euch dafür sorgen, dass diese Schule ein Dach bekommt. Bisher können die Kinder lediglich bis in die frühen Mittagsstunden unterrichtet werden. Die beißende Sonne macht das Lernen dann unmöglich.
Helft uns dabei diese Welt wieder ein bisschen besser zu machen…

Auktionen für Emma – Versteigerungen zu Gunsten des Tierschutzes

Gemeinsam mit dem Team Old Sam und Dampfstyle werden wir in den kommenden Wochen einige Drip Tips von Old Sam versteigern.

Die Erlöse gehen an die Pfotenhilfe Sauerland (www.pfotenhilfe-sauerland.de). Die Pfotenhilfe unterstützt Tierheime in Ungarn und vermittelt Hunde aus ungarischen Tötungsstationen nach Deutschland, wo sie ein neues, liebevolles Zuhause finden.
Emma, die ihr vielleicht schon von der ein oder anderen Dampfermesse kennt, hat ein solch liebesvolles Heim bei Oli Sames von Old Sam gefunden. Wer die beiden kennt und die glückliche Emma schonmal knuddeln durfte, weiß, wie wichtig die Unterstützung solcher Einrichtungen ist.

Also macht fleißig mit, damit wir viele Taler für die Pfotenhilfe zusammen bekommen und sie in ihrer hervorragenden und wichtigen Arbeit unterstützen können.
Ihr könnt natürlich auch einfach Spenden für die Pfotenhilfe an uns schicken. Hierzu nutzt das Paypal- oder unser Spendenkonto und (Wichtig!) kennzeichnet Eure Spende mit dem Betreff „Aktion Emma“.
Ein riesiges Dankeschön an Old Sam für diese tolle Aktion und Eure Unterstützung.
Viele liebe Grüße und einen guten Rutsch wünscht
Euer AfegZ-Team

Weitere Infos:
www.pfotenhilfe-sauerland.de
www.AfegZ.de
www.dampfstyle.de
www.facebook.com/groups/old.sam.germany

Eine Weihnachtsüberraschung

Am ersten Weihnachtstag durfte ich für die AfegZ e.V. eine Weihnachtsüberraschung überbringen. In der Taverne Eveser Krug hatten Dirk und Lolli zu einem leckeren Weihnachtsessen eingeladen.

  

Die Kinder der Wohngruppe am Mühlenbach des Jugendhofes Gotteshütte haben an diesem Essen teilgenommen und wir haben für Geschenke gesorgt. Der Weihnachtsmann konnte eine große Tüte Gesellschaftsspiele für den Gemeinschaftsraum übergeben und auch die Betreuer haben eine kleine Anerkennung erhalten.

Die Betreuerin war ebenso sprachlos wie die Kinder… und ich, wenn ich ehrlich bin. An die Kinder viel Spaß mit ihren neuen Spielen und an Lolli, Dirk und ihre lieben lieben Helfer Anita, Dietmar, Cord Siekmeier und Familie Schramme: Respekt, dass ihr das auf die Beine gestellt habt!

 

Hilfe für Obdachlose in Hamburg

Afegz unterstützt das Winternotprogramm und bietet Hilfe für Obdachlose in Hamburg an.

Hilfe für Obdachlose in Hamburg.

In diesem Winter ist es unser Herzensanliegen, das Winternotprogramm für Obdachlose e.V  in Hamburg zu unterstützen. Im Rahmen dieses Programms werden jeden Tag zwischen November und April an zwei Standorten bis zu 700 Personen mit einer Unterkunft und einer warmen Mahlzeit versorgt. Am 27. Januar 2018 werden Mitglieder und Freunde unseres Vereins nach Hamburg fahren. Wir werden uns um 15:30 Uhr bei Fördern und Wohnen in der Friesenstr. 22, 20097 Hamburg treffen und dort einen Abend bei der Essensausgabe helfen.

Hilfe für Obdachlose in Hamburg ist ein gutes Projekt. Wir möchten daher nicht mit leeren Händen dorthin fahren, sondern der Einrichtung finanziell und mit Sachspenden kräftig unter die Arme greifen. Hierfür benötigen wir einiges an Unterstützung. Nach den Informationen der dort ehrenamtlichen Helfer werden in den Einrichtungen derzeit vor allem folgende Produkte und Waren benötigt:

  • Dosensuppen (z.B. Hühnersuppe)
  • Dosen-Ravioli (ausschließlich vegetarisch! Maggi?)
  • Kuchen (Bahlsen Comtessa o. ä.)
  • Handcreme in Plastikdosen (da Tuben zu empfindlich für den Alltag der Obdachlosen sind)

Wir möchten diese Produkte in größeren Mengen  anschaffen und hoffen, dass wir aufgrund der Mengen und des wohltätigen Hintergrunds unseres Einkaufs ein gutes Preisangebot  erhalten. Natürlich würden wir uns noch mehr freuen, wenn sich dieser Aktion auch andere anschließen, die Einrichtung ebenfalls unterstützen, und unseren Einkauf beispielsweise ergänzen oder aufstocken  möchten.  Gerne könnt ihr uns auch begleiten.  Hilfe für Obdachlose ist eine gute Aktion. Keiner wünscht sich in so eine Situation zu kommen. Spendet einen Tag und unterstützt uns zusammen mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Vereins Winternotprogramm für Obdachlose e.V  direkt in Hamburg. Für weitere Info, meldet Euch bei uns.

Zur Spendenübergabe hoffen wir, auch regionale und überregionale Medien (NDR, WDR, Radio Hamburg) begrüßen zu können, um das Projekt bekannter zu machen und um Unterstützung zu werben.

Wir freuen uns dabei zu sein und hoffen bis dahin auf jede helfende Unterstützung.

Euer AfegZ Team

AfegZ e.V. zusammen mit Vaper´s for Children

AfegZ e.V. wird zusammen mit Vaper´s for Children diesen Dezember die erste gemeinsame Aktion starten.

Versteigerung durch zwei caritative Gruppen mit einem Ziel. Diese Aktion hat es richtig in sich.
Ab dem 1. Dezember werden wir über die Facebook Gruppe der AfegZ e.V. jeden Tag ein richtiges dickes Paket raus hauen, welches Ihr ersteigern könnt.
Um schon mal einen kleinen Vorgeschmack zu geben hier ein paar Namen der Shops die sich beteiligt und teilweise sogar Unikate gespendet haben:
Erste Sahne
KAPKAS Flava
Liquidlager
Old Sam Drip Tips
PJ Empire
Vampire Vape
K Vape Shop
Vaporist mit Treibstoff
Vape Mods Custom
Dinner Lady
Vaper for Children
Und weitere………..

Einen besonderen Dank nochmal an Mike Kanetzkyvon Erste Sahne, der diese Aktion persönlich massiv unterstützt hat.
Der Reingewinn wird durch beide Organisationen gespendet.

Also Augen auf ab dem ersten Dezember……

Wareneingänge für neue Auktionen

Danke Oberhausen, Danke Castrop-Rauxel!

Nach zwei erfolgreichen Messen, durften wir auch wieder einiges an Material für unsere Versteigerungen mitnehmen. Wir haben uns riesig gefreut und sind immer wieder Dankbar für jede Hilfe.

Etwas verspätet aber nachgeholt, hier die Bilder dazu.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AfegZ e.V. wird zusammen mit Vaper´s for Children diesen Dezember die erste gemeinsame Aktion starten.

2 caritative Gruppen, ein Ziel. Diese Aktion hat es richtig in sich.
Ab dem 1. Dezember werden wir über die Facebook Gruppe der AfegZ e.V. jeden Tag ein richtiges dickes Packet raushauen, welches Ihr ersteigern könnt.
Um schonmal einen kleinen Vorgeschmack zu geben hier mal ein paar Namen der Shops die sich beteiligt und teilweise sogar Unikate gespendet haben:
Erste Sahne
KAPKAS Flava
Liquidlager
Old Sam Drip Tips
PJ Empire
Vampire Vape
K Vape Shop
Vaporist mit Treibstoff
Vape Mods Custom
Dinner Lady
Vaper for Children
Und weitere………..
Einen besonderen Dank nochmal an Mike Kanetzkyvon Erste Sahne, der diese Aktion persönlich massiv unterstützt hat.
Der Reingewinn wird durch beide Organisationen gespendet.

Also Augen auf ab dem ersten Dezember……